​VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG PER POST ÜBER 50€
    
 

Panzerglas & Schutzfolie

Ein Panzerglas oder eine Schutzfolie ist ein unglaublich wichtiges Zubehör. Wir empfehlen Ihnen, eines dieser Produkte so schnell wie möglich zu kaufen - zum Beispiel, ein flüssiger Displayschuz bietet einen optimalen Schutz. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass der Bildschirm beschädigt wird. Aber falls Sie trotzdem eine preiswertige Handy Reparatur brauchen, können Sie diese hier finden.

FILTERSUCHE

Ein Panzerglas oder eine Schutzfolie für einen intakten Bildschirm

Flüssiger Displayschutz, Panzerglas oder Schutzfolie für jedes Handymodell

Seit Touchscreen-Geräte so beliebt geworden sind, stellt sich auch die Frage nach der Sicherstellung ihres Schutzes, denn Schäden passieren im Alltag leicht. Schon bald nach dieser Erkenntnis haben einige Unternehmen angefangen, Schutzzubehör für Smartphones und Tablets herzustellen – Taschen, Hüllen, Skins, Panzerglas und Schutzfolien. Zwar wurden alle gefertigt, um die ganzen Geräte zu schützen. Der Fokus lag jedoch auf ihrem zerbrechlichsten Teil: dem Bildschirm. Während das Schutzzubehör immer feiner und anwendungsfreundlicher hergestellt wird, bemühen sich Smartphone-Hersteller, ihre Handys und Tablets widerstandsfähiger zu machen. Dies geschieht mithilfe von Hartglas, besonderen Beschichtungen wie Gorillaglas und neuen Materialien. Manchmal reichen jedoch auch derartige Schutzmaßnahmen nicht, um den Bildschirm Ihres Handys intakt zu halten.

Der zuverlässige Helfer des Touchscreens

Es gibt gute Gründe, weshalb Nutzer vermehrt Displayschutz in Betracht ziehen. Beinahe jede Interaktion auf dem Smartphone geschieht über seinen Bildschirm, wobei dieser leicht beschädigt werden kann. Wird er beschädigt, haben Sie bloß zwei Möglichkeiten: entweder Sie ersetzen den gesamten Bildschirm, oder Sie benutzen ihn weiterhin, so wie er ist. Ein Displayschutz beugt diese missliche Lage vor. Somit ist es sowohl einfacher als auch günstiger, eine Folie zu entfernen und eine andere anzubringen, als das ganze Gerät zu reparieren.

Verschiedene Arten von Displayschutz

1. Panzerglas ist eine der neuesten und zuverlässigsten Arten von Displayschutz auf dem Markt. Es ist nicht günstig, aber es ist definitiv den Preis wert. Hartglas-Bildschirmschutz ist robuster und hält länger als traditioneller Schutz, und es ist einfacher, diesen anzubringen, ohne dass dabei Blasen entstehen. Zudem beeinträchtigt er die Funktionalität des Bildschirms keinesfalls. Hartglas ist für alle beliebten Handys in verschiedenen Preisklassen und von unterschiedlichen Herstellern verfügbar.

2. Flüssiger Displayschutz ist die Technologie der Zukunft. Dieser Displayschutz ist einfach anwendbar und bestreicht die Bildschirmoberfläche mit einer Schicht von besonderem Nano-Material. Einer der größten Vorteile dieses Schutzes ist seine Kompatibilität: er ist für beinahe alle Smartphones und Tablets geeignet, dazu für Kameras, GPS-Geräte, Smartuhren und mehr. Einige können Ihr Hany zudem vor Wasser und Feuchtigkeit schützen, beispielsweise der Crystalusion Flüssigglas-Displayschutz.

3. Anti-Blendung, Privatsphäre und andere traditionellen Displayschutzfolien bieten eine große Anzahl von nützlichen Eigenschaften. Je nachdem, welche Sie wählen, kann die Blendung reduzieren, Fingerabdrücke auf dem Bildschirm vermeiden und sogar andere Leute davon abhalten, auf Ihren Bildschirm zu spähen. Sie sind günstiger als beispielsweise die Anti-Blendung-Folien, können aber auch nicht so einfach angebracht werden. Traditionelle Displayschutzfolien müssen zwar öfter ersetzt werden, wobei Sie aber sicher sein können, dass sie den Bildschirm Ihres Handys höchstmöglich schützen werden. Für zusätzlichen Schutz, sehen Sie sich unsere vielseitigen Cover an.

Den Displayschutz korrekt anwenden mit MeinTrendyHandy

1. Als Erstes müssen Sie den Bildschirm Ihres Smartphones reinigen. Zum Diplayschutz wird normalerweise ein Reinigungstuch mitgeliefert, sodass Sie dieses benutzen können. Stellen Sie sicher, dass sich auf dem Bildschirm kein Staub oder Schmutz befindet.

2. Bringen Sie den Displayschutz vorsichtigt auf dem Bildschirm Ihres Gerätes an.

3. Erhitzen Sie den Raum, in welchem Sie sich befinden. Sobald der Dampf sich verflüchtigt, wird weniger Staub in der Luft schweben. Dies ist der beste Augenblick, um den Displayschutz auf Ihrem Handy anzubringen.

4. Der klebrige Teil des Displayschutzes sollte dabei mit keiner anderen Oberfläche in Berührung kommen.

5. Falls Sie nach dem Anbringen des Bildschirmschutzes Blasen bemerken, schieben Sie sie mit einer Kreditkarte oder einem ähnlichen Gegenstand ab. Falls dies nicht funktionieren sollte, werden Sie den Bildschirmschutz erneut anwenden müssen.