​KOSTENLOSER VERSAND AUF ALLE INLANDSBESTELLUNGEN
 

Handy verloren – was tun?

Heutzutage sind unsere Smartphones nicht nur ein Mittel der direkten kurzen Kommunikation mit anderen, sondern sie helfen uns auch mit Datenspeichern, Arbeitsbereichen und Tagesordnungen. Leider gibt es zwei Szenarien, die zu einem verlorenen Smartphone führen können: grobe Fahrlässigkeit oder Diebstahl. Also, was kann man tun, wenn Ihre Privatheit beraubt wird?

Die Hersteller von Handys haben die vorbeugenden Sicherheitsmaßnahmen schon seit einiger Zeit verbessert. Diese können Sie auf Ihrem Gerät einrichten. Wir werden sie später ausführlicher erwähnen, aber wenn Sie bereits die grundlegenden Einstellungen festgelegt haben, sollten Sie wissen, dass Ihr Smartphone einem versehentlichen Finder nichts nützt.

Es gibt jedoch erweiterte Einstellungen und Apps, die Sie vor Diebstahl schützen können. Die Vermutung ist, dass der Dieb weiß, wie er grundlegende Codes knackt und in Ihre Privatsphäre eindringt, um mehr Informationen über Sie zu erhalten oder zumindest ein funktionales Gerät kriegt, das er weiterverkaufen kann. Unser Text kann Ihnen dabei helfen, das verlorene Telefon nicht nur auf einfachste Weise zu lokalisieren, sondern auch alles Mögliche zu tun, um alle Unannehmlichkeiten zu vermeiden, falls Ihnen dieses unglückliche Ereignis passiert.

Halten Sie Ihr Handy sicher Halten Sie Ihr Handy sicher

Schützen Sie Ihre Daten so schnell wie möglich

Einige Leute haben das Glück sofort zu erkennen, dass Ihr Gerät verschwunden ist. Zuerst können Sie versuchen das Smartphone mit einem bloßen Anruf und Klingelton zu lokalisieren, wenn es sich nicht mehr in Ihrem Sichtfeld befindet. Wenn Sie nicht so viel Glück haben, verzweifeln Sie nicht - es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihr verlorenes oder gestohlenes Smartphone zu finden. Bevor Sie mit der Suche nach Ihrem mobilen Freund beginnen, sollten Sie Ihre privaten Daten so schnell wie möglich schützen. Unsere Smartphones beinhalten wichtige Passwörter, Kontoinformationen, E-Commerce-Profile und intime Fotos und Videos, die Sie nicht an Dritten weitergeben möchten. Wenn Sie diese in einem Remote-Speicher aufbewahren, löschen Sie den Inhalt oder sperren Sie den Zugriff sofort, um potenzielles Teilen und finanziellen Schaden zu vermeiden. Wenn Sie Ihren Provider anrufen, um Ihre SIM-Karte zu sperren, kann dies auch die Verwendung Ihres Geräts unterbinden.

Handy orten Handy orten

Handy orten - schnell und einfach

Nachdem Sie sich vor einer Verletzung Ihrer persönlichen Daten gesichert haben, können Sie mit der Mission fortfahren, um Ihr verlorenes Telefon zu finden. In Ihren Einstellungen und Anwendungen gibt es verschiedene Suchoptionen, mit deren Hilfe Sie Ihr Gerät finden können. Diese Einstellungen müssen natürlich vorab festgelegt werden. Je nach Marke und Handymodell gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihr Apple iPhone oder Android auf den ungünstigsten Fall vorzubereiten. Einmal eingestellt, zeigen diese den Standort Ihres Smartphones bei jeder Gelegenheit.

Eine sehr beliebte Methode, um Ihr Handy zu finden, ist die Anwendung "Find My Phone" (Mein Gerät finden) von Google. Aktivieren Sie einfach die Option "Mein Smartphone suchen" und den Ort in den Einstellungen Ihres Handys, und verfolgen Sie das verlorene Gerät über Ihre E-Mail. Egal wie viele verschiedene Optionen Ihnen zur Verfügung stehen, alle haben jedoch eine große Einschränkung. Sie hängen alle von der Internetverbindung ab (Wi-Fi) und können Ihnen nicht helfen, wenn die Verbindung unterbrochen wird. Ihr letzter Schritt ist, das verlorene Handy der Polizei zu melden. Was Sie brauchen, ist Ihre IMEI-Nummer (International Mobile Equipment Identity) - die eindeutige Nummer Ihres Smartphones. Die IMEI-Nummer wird angezeigt, indem Sie * # 06 # in Ihr Telefon eingeben.

Wenn Sie Ihr Gerät im Rahmen eines Vertrags kaufen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Mobilfunkbetreiber Ihre IMEI-Nummer hat, auch wenn diese nicht im Vertrag angegeben ist. Zögern Sie nicht, sich an sie zu wenden, um Hilfe zu erhalten. Laut dieser Nummer kann die Polizei Ihr verlorenes Smartphone möglicherweise aufspüren. Viel Glück!

Verhindern Sie den Missbrauch Ihres verlorenen Handys

Der grundlegendste Schutz vor dem Eindringen in die Privatsphäre Ihres Smartphones ist der Sperrcode oder das Muster. Es kann sowohl unbekannte Diebe als auch Neugierige in Ihrem Haushalt davon abhalten, private Inhalte auf Ihrem Gerät zu lesen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Muster oder den Code komplizierter einstellen als den Z-Buchstaben, 1234 oder etwas anderes, das so offensichtlich ist. Je komplizierter, desto besser. Einen Schritt weiter geht es mit dem Fingerabdrucksensor und der Iriserkennung. Diese Einstellungen verhindern erfolgreich, dass andere Personen Ihr Telefon betreten, da sie auf Ihren eindeutigen DNA Informationen basieren. Erweiterte Einstellungen halten Ihre privaten Daten in Clouds und Remote-Speichern. Durch das Synchronisieren Ihrer Daten mit einem solchen Speicher wird eine Kopie Ihrer Inhalte in einer Basis erstellt, auf die Sie auch ohne Ihr Smartphone zugreifen können. Auf diese Weise können Sie diese Inhalte auch dann ändern und löschen. Das Einstellen dieser Optionen ist schnell und benutzerfreundlich und kann Ihnen viel Ärger ersparen. Finden Sie die Zeit, um die einzustellen - sie sind kostenlos.